Berichte

Mo 17.07.2017
Freude über die Spende in den Büchereien in Ohlsbach und Gengenbach sowie in der Werkreal- und Realschule Thomas Laubenstein, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gengenbach (Mitte), und Vorstandsmitglied Alois Lehmann (3. von rechts), übergaben im Beisein von Bürgermeister Thorsten Erny drei Bücherkisten.
Do 13.07.2017
Am Mittwoch, den 12. Juli 2017 fand an der Verbundschule wieder ein Sporttag statt. Die Schüler aller Klassenstufen konnten sich wieder an verschiedensten Stationen messen. So wurden viele klassische Sportarten wie Fußball, Volleyball, Weitsprung, 400m-Lauf, usw. angeboten. Außerdem konnten die Schüler sich noch in Disziplinen wie Bottle Flip, Stiftewurf, Frisbee, etc. beweisen. Unter allen Teilnehmern werden wieder eine Klasse, die im Durchschnitt die meisten Punkte erreicht hat, sowie der beste Einzelathlet ermittelt und gekürt.
Do 13.07.2017
Die Neuntklässler hatten am Montag und Dienstag in der Profilwoche einen sehr interessanten Gast. Henriette Kretz wurde in Polen geboren und wuchs mit ihrer Familie dort auf. Während der NS-Zeit floh die jüdische Familie mehrere Male.
Do 29.06.2017
Die Theater-AG hat unter der Leitung von Kathrin Frühe am 22.06.2017 ihr erstes Theaterstück an der Schule aufgeführt. „Ben vor dem Fernseher“ wurde von den 12 Theaterspieler/innen der 5. und 6. Klasse der Werkrealschule präsentiert.
Do 23.03.2017
Am Montag, den 06. Februar 2017 standen beide Bläserklassengruppen unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Tobias Elsäßer. In einer Doppelstunde wurde ein Projekt der Stadtkapelle Gengenbach vorgestellt, welches am 2. April in Gengenbach zur Aufführung kommt.
So 19.03.2017
Rektor Uwe Göpper begrüßte am Samstagvormittag, den 18.03.2017, zahlreiche neugierige Viertklässler mit ihren interessierten Eltern in der Aula. Die WRRS öffnete bereits zum vierten Mal ihre Pforten und Räumlichkeiten für den Informationstag der Neuankömmlinge.
Di 21.02.2017
Im Zuge des Fasend-Projekts, welches durch eine Kooperation mit der Narrenzunft Gengenbach vor drei Jahren ins Leben gerufen wurde, besuchten am Montag insgesamt sechs Hexen und Spättle die fünften Klassen unserer Schule. Die Fasend hat in der Stadt Gengenbach einen großen Stellenwert und wird vom Großteil der Bürger dieser Stadt entsprechend gelebt. Ziel des Projekts ist es, der Schülerschaft das Brauchtum, die Geschichte und die einzelnen Narrenfiguren der Gengenbacher Narrenzunft und den umliegenden Zünften etwas näher zu bringen. In der dritten Profilwoche im Juli besuchen die teilnehmenden Klassen mit ihren Klassenlehrern dann kostenlos das Narrenmuseum im Niggelturm in Gengenbach.
Do 16.02.2017
Das in Ortenberg ansässige Unternehmen Westiform stellt unserer Schule verschiedene Materialien aus dem kunststoffverarbeitenden Bereich zur Verfügung. Die Techniklehrer freuen sich über die von Markus Nebelin überreichten Werkstoffe und Werkzeuge, die sie mit und in ihren Technikgruppen bearbeiten und einsetzen können. Die WRRS bedankt sich für die Unterstützung.
Mo 13.02.2017
An insgesamt sechsundvierzig Firmen- und Informationsständen konnten sich am Freitagmorgen Werkreal- und Realschüler sowie Schüler des MSG über die regionalen Berufswahlmöglichkeiten und darüber hinaus informieren.
Do 09.02.2017
Seit der letzten Novemberwoche diesen Schuljahres ist der Startschuss für den Schulsanitätsdienst an der WRRS Gengenbach gefallen. 17 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 beider Schularten haben sich dieser Aufgabe gestellt und verrichten ihren Bereitschaftsdienst seitdem in festen Dreierteams.