Zurück zur Übersicht

Abschließender BIZ-Besuch

Zum Abschluss der intensiven Berufsorientierungsphase BORS besuchten die drei neunten Realschulklassen in der ersten Dezemberwoche 2015 das Berufsinformationszentrum (BIZ) in Offenburg.

Die R 9 a wurde von Daniela Leiser begleitet. Die R 9b und die R 9c waren am Mittwoch und Freitag in Offenburg. Wie seit dreißig Jahren praktiziert, wurden beide Klassen von Erich Fakler mit dem Fahrrad nach Offenburg geführt. Besonders stolz war der Lehrer auf die R 9b, fuhren doch in dieser Klasse alle Teilnehmer mit  dem Nachhaltigkeitsfahrzeug Nr. 1  in die nahe Kreisstadt. Auch Berufsberater Gerhard Gnädig bewunderte die Schüler aus Gengenbach, die seit Jahren als einzige Schule des Offenburger Einzugsgebiets mit dem Fahrrad im BIZ erscheinen.

Die Unterrichtsexkursion nach Offenburg diente in erster Linie der routinemäßigen Einübung in die technische  Berufswahlkompetenz. Auch wenn einige Schüler meinten, die Internetsuche perfekt zu beherrschen, so wurden doch immer wieder Gerhard Gnädig oder die begleitenden Lehrkräfte um Hilfe gebeten, wenn die verlangten Suchkriterien auf dem Bildschirm nicht gefunden wurden. Mit der erworbenen Suchroutine können die Schüler nun selbständig nach passenden Berufen bzw. Ausbildungsstellen suchen. Gerhard Gnädig wird aber bis zum Ende der 10. Klasse noch mehrfach Sprechstunden in Gengenbach anbieten. Selbstverständlich können mit dem Berufsberater ab sofort auch individuelle Beratungstermine in Offenburg vereinbart werden.

Gerne sind auch Mitschüler hilfsbereit, wenn man nicht weiter weiß.

Gerhard Gnädig weiß auf jeden Fall Rat, wenn es Schwierigkeiten gibt.

Vier Augen sehen mehr als zwei.