Zurück zur Übersicht

Gelungene Aufführung der Theater-AG

Die Theater-AG hat unter der Leitung von Kathrin Frühe am 22.06.2017 ihr erstes Theaterstück an der Schule aufgeführt.
„Ben vor dem Fernseher“ wurde von den 12 Theaterspieler/innen der 5. und 6. Klasse der Werkrealschule präsentiert.

In dem Stück geht es um einen Jungen, der alleine zuhause die Zeit nutzt um fernzusehen. Er zappt während seines Fernsehabends zwischen unterschiedlichen Programmen hin und her: Kasperltheater, Liebesschnulze, Actionfilm alla James Bond und eine Science Fictionstory im Raumschiff Galaktokuss. Zu guter Letzt möchte Ben noch einen Horrorfilm auf DVD anschauen.
Die AG hat für ihre Aufführung insgesamt 8 Monate geprobt. Julia Zehyer war als Regieassistentin  vor und hinter der Bühne eine große Hilfe.
Auch das Technikteam unter Leitung von Nick Schnaus hat tolle Arbeit geleistet und mit ihren Specialeffekts das Publikum begeistert.
Das Ergebnis war mehr als sehenswert: das Publikum war 50 Minuten bestens unterhalten, hatte viel zum Lachen und wurde von den jungen Talenten in ihren Bann gezogen.

Kathrin Frühe