Zurück zur Übersicht

Werkreal- und Realschule Gengenbach verabschiedet 132 Absolventinnen und Absolventen

Die WRRS Gengenbach verabschiedete am Montag, den 27.07.20, und Dienstag, den 28.07.20, 132 Schülerinnen und Schüler von Werkrealschule und Realschule. Die Feier fand dieses Jahr aufgrund der besonderen Vorgaben und Bedingungen in der Aula der Werkreal- und Realschule Gengenbach statt.

Alexander Ritter, Rektor der WRRS Gengenbach, und Dirk Hampel sowie Manuela Suhm, die Konrektoren der WRRS, begrüßten die Schülerinnen und Schüler der sieben Abschlussklassen jeweils klassenweise.
Der Schulleiter Alexander Ritter ermutigte die Absolventen, auftretende Steine auf dem individuellen Lebensweg mit „Mut, Tatkraft, Entschlossenheit und Ausdauer“ zu überwinden. Stolz könnten die jungen Menschen sein, mit Erreichen des aktuellen Schulabschlusses einen großen Stein aus dem Weg geräumt zu haben. Dass die den Absolventen vermittelten „Werte und Normen“ in notwendigen Situationen mit der nötigen inneren Stärke angewendet werden, ist die große Hoffnung des Schulleiters.

Mit der Aushändigung der Zeugnisse durch die Klassenlehrer wurden auch Preise an die zahlreichen Preisträger der einzelnen Klassen verliehen. Die Schulbesten durften sich nicht nur über ihre Buchgeschenke freuen, sondern auch über die von Bürgermeister Thorsten Erny ausgestellten Urkunden.

Den Sozialpreis des Fördervereins erhielt dieses Jahr Julian Decker (R10a), der sich durch sein großes Engagement in den vergangenen Jahren verdient gemacht hatte. 

Auflistung der 14 Preisträger:

  • Hauptschulabschluss

Klasse W9a: Lukas Bruder (1,6).
Klasse W9b:  Georg Schnaitter (1,6) und Emilie Ruoß (1,8).

  • Werkrealschulabschluss

Klasse W10: Mohammad Ahmadi (1,3), Napsugar Varga (1,4), Florian Ams (1,5), Bakr Ramadan (1,6), Tristan Lehmann (1,9) und Sahar Hashemi (1,9).

  • Realschulabschluss

Klasse R10a: Alexander Schnurr (1,7), Julian Decker (1,8), Vladimir Nikolov (1,8),
Marius Schmid (1,8).
R10c: Lirinda Murseli (1,9)

  • Sozialpreis für besonderes Engagement

Julian Decker (R10a).

  • Technikpreis

Jan Singler (R10b) von Hansgrohe

Georg Schnaitter (W9b) von WTO