Berufsberaterin

Frau Lienhard

Die Berufsberatung an der Realschule wird durch Fr. Lienhard von der Agentur für Arbeit durchgeführt. Sie bietet Unterstützung bei der Berufswahl beziehungsweise der Berufswegeplanung und begleitet die Schüler beim Start ins Berufsleben.


Klassenveranstaltungen

Zu Beginn eines jeden Schuljahres wird in allen neunten Klassen eine Informationsveranstaltung durchgeführt, mit dem Ziel einer frühzeitigen Information aller Jugendlichen, die vor der Berufswahl stehen.
Folgende Schwerpunkte und Themen können dabei besprochen werden:

  • Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten in der Berufs- und Arbeitswelt
  • Kennenlernen der unterschiedlichsten Bildungswege und Studiengänge
  • Bewerbungszeiträume und Modalitäten
  • Überblick über Medien und Wege der Eigeninformation (zum Beispiel BiZ)
  • Kennenlernen der Angebote und Hilfen der Berufsberatung

Besuch im Berufsinformationszentrum
In Absprache mit der Schule wird den Schülern das Berufsinformationszentrum (BiZ) mit seinen vielfältigen medialen Informationsangeboten rund um Ausbildung, Studium und Beruf vorgestellt. Im Anschluss daran ist es den Schülern jederzeit möglich, innerhalb der Öffnungszeiten eigenständig das BiZ zu besuchen und die Materialien zu nutzen.

Schulsprechstunden
In diesem Sprechstundenangebot werden an der Schule kurze individuelle Fragen oder Anliegen der Schüler und Schülerinnen beantwortet, beziehungsweise geklärt.

Individuelle Beratung in der Agentur
Im Rahmen eines einstündigen Gespräches wird ganz individuell auf die Fragen, Ausgangslagen, Ziele und Ideen des Einzelnen eingegangen. Die Schüler sind allein oder zusammen mit ihren Eltern herzlich willkommen.

Elternabende
In Zusammenarbeit mit den unterrichtenden Gemeinschaftskunde/WBS Lehrern, wird ein Berufsinformationselternabend angeboten. Darin wird über die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsmarkt, über Bildungswege und über Fördermöglichkeiten informiert. Es bleibt auch immer Zeit zur Beantwortung von Fragen der Eltern.